Sonnenaufgang in Norwegen - kleine Sonnenanbeter.




„Ich fand den Kreis immer interessant, weil er für Perfektion, Ausgewogenheit und Vollkommenheit steht. In der Philosophie kommt er häufig in dem Gleichnis vor, dass man danach strebt, den perfekten Kreis zu zeichnen, ihn aber immer mit der Idee des perfekten Kreises vergleicht, die man nie erreichen wird. Aber genau in diesem Streben verbessern wir uns als Menschen immer weiter und weiter.“

„Mich spricht der Kreis an: Nicht nur aus ästhetischen Aspekten, sondern weil ich diesen Kreis so interessant finde. Auch ‚krumme‘ Kreise führen zu einem insgesamt harmonischen ‚runden‘ Kreis.“