Die Birke – der Baum des lichtvollen Anfangs
Die Birke ist der Baum des Frühlings, des Anfangs, des Neubeginns. Sie ist ein lichterfüllter, reinigender Baum, und die dazugehörige Göttin Brigit oder Birgit läuft im Frühling übers Land und bringt alles zu mehr Leichtigkeit und ins Fließen. Sogar unsere Gedanken und Worte. Die Birke ist im Norden der Maibaum und steht insgesamt für fröhliches Wachstum und Gedeihen.
Die Birke ist auch ein Schamanenbaum, unter ihm wachsen oft Fliegenpilze. In der Meditation werden wir von der Birke hochgehoben ins Licht und in die Anderswelt, deren Zugang unter der Birke nur ein dünner Schleier ist. Sanft werden wir gewiegt und geschaukelt, und alles Verhärtete wird aufgeweicht, gelöst und kommt wieder in den Fluss. Mit Bildern voller Zuversicht und Lebensfreude hilft uns die zarte, elastische Birke, wieder zu uns zu kommen und heil zu werden.

 

Kleiner Waldgeist

 

                                                                                                           

                                                         

 

 

 

Meine Person

 

Berufe-Berufung

 

-   Dipl. Managementassistentin

      Auslandsaufenthalte und     ..      längere Tätigkeit in Afrika.

 

-   Ausbildung in Kunst,- und               Seelenarbeit

 

-   Malen mit Kindern
    und Jugendlichen

 

-  10 Jahre Kinder,- und                    Jugendarbeit

 

-  Kräuterkunde n. Storl und
   Hildegard von Bingen  

   ergänzend

   Bachblüten / Steinheilkunde

 

 

Weiterhin sind keine Ausstellungen geplant.

 

Sollten Sie interesse an einem individuellem Bild haben, lassen Sie es mich wissen. Gern setze ich dies für Sie um.

 

 

Fragen? Mail an: herold.karin72@googelmail.com

 

 

Ich antworte Ihnen zeitnah.